Cheer&Dance e.V. Waldheim

November, Dezember 2020 - Lockdown Nr.2

Here we go again - der zweite Lockdown erwischte uns leider früher als erhofft... Unsere Rockys steckten gerade mitten in der Meisterschaftsvorbereitung und die Rising Cheerlights genossen ihre Herbstferien, als uns die traurige Nachricht erreichte: das öffentliche Leben wird im November erneut für mindestens vier Wochen eingeschränkt. Glücklicherweise wurde der Lockdown dieses mal ein paar Tage vor Beginn angekündigt, also nicht so abrupt wie im März. Deshalb konnten wir die verbliebenen Tage noch intensiv nutzen, um unseren Lieblingssport ein letztes Mal auszuüben. Die Rockys veranstalteten zum Abschluss am 30.10 ein entspanntes, lustiges und gruseliges Halloween-Mottotraining, bei dem dennoch das Üben der Meisterschaftsroutine im Vordergrund stand. Zwei Tage später trafen sich die Rising Cheerlights sogar noch zu einem extra Training, um sich nach zwei Wochen Herbstferien vor dem Lockdown noch einmal zu sehen. Auch sie nutzen die Zeit um, nach einem anstrengenden Workout, an vielen verschiedenen und auch neuen Stunts zu arbeiten. Doch leider sollten dann die Hallen nicht nur im November, sondern auch  mindestens noch im Dezember weiter leer bleiben.

Beide Gruppen haben auf Onlinetraining umgestellt und so traf man sich regelmäßig in Videokonferenzen, um weiter zu trainieren. Viele Vorübungen fürs Tumbling, Workouts und Stretchingübungen wurden nun Woche um Woche gemeinsam gemacht. Damit keine Langeweile aufkommt, haben sich die Coaches der Teams viele Aktionen überlegt. Bei den Rising Cheerlights gab es wöchentliche Challenges, in denen die einzelnen Stuntgruppen gegeneinander antraten. Beispielsweise mussten möglichst viele Liegestütze gemacht oder möglichst lange Handstand gehalten werden. Außerdem gab es wöchentlich eine "Unterrichtsstunde" in Cheertheorie und sie organisierten im Dezember wöchentlich einen Spieleabend (natürlich online), der großen Anklang bei den Teammitgliedern gefunden hat. Die Rocky Cheerlights veranstalteten im November eine Talentshow (ebenfalls online), bei der jeder, unter dem Motto "Rocky's Got Talent", ein Talent von sich präsentieren durfte, das nichts mit dem Cheersport zu tun hat. Im Dezember beendeten die Rockys ihre Meisterschaftsroutine und trafen sich sogar zu einer Weihnachtsfeier online. Zum Abschluss des Jahres gab es von den Coaches für jeden noch ein kleines Weihnachtsgeschenk, mit vielen guten Wünschen für 2021. Bei den Rockys bekam jeder eine DVD von der eigenen Talentshow und die Rising Cheerlights erhielten je eine Flasche alkoholfreien Sekt, die sich später in Lichterdeko umwandeln lässt.

Damit ist das Jahr 2020 (endlich) vorbei und wir können, trotz der vielen nicht so schönen Dinge, ein positiv Fazit ziehen. Denn wir haben aus jeder Situation das beste gemacht und auch in schwierigen Zeiten den Spaß am Cheersport nicht verloren. Lasst uns jetzt nach vorne blicken und auf eine besseres 2021 hoffen. Immerhin ist eines sicher: wir werden uns im nächsten Jahr ganz sicher wieder in den Hallen zum Training sehen!

Wir sind Mitglied im:

Cheerleading und Cheerdance Cheerleading und Cheerdance Landessportbund
Verband Deutschland Verband Sachsen Sachsen

 

JSN Megazine template designed by JoomlaShine.com